Über uns

Die Peer-Gruppe «Philosophische Kehrseiten» besteht aus sechs Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich und einer Nachwuchswissenschaftlerin des Departements für Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften der ETH Zürich. Die Mitglieder sind auf den Qualifikationsstufen des Doktorats und der Habilitation angesiedelt. Seit der Laufzeit 2009 haben drei Mitglieder der Gruppe an die Universitäten Bern, Luzern und München gewechselt.

Die Schnittstelle der Gruppe bildet das gemeinsame Interesse an einem Denken, das sich in der Thematik der «Philosophischen Kehrseiten» spiegelt. In ihren eigenen Forschungsprojekten in Philosophie sowie Literatur- und Kulturwissenschaften arbeiten die Mitglieder der Peer-Gruppe mit philosophischen Texten, die entweder selbst Kehrseiten thematisieren oder in denen solche zum Ausdruck kommen.