News

  • Publikation erschienen

    Der Band "Philosophische Kehrseiten: Eine andere Einleitung in die Philosophie" ist im Januar 2014 bei Alber erschienen. Anhand von prägnanten Kehrseiten der Philosophie wie Vergessen, Zweifel, Dunkel, Literatur usw. werden Neulektüren klassischer Texte der Philosophie präsentiert. Die Beiträge bieten sowohl Reflexionen auf die Kehrseiten-Thematik als auch Metareflexionen auf das die Philosophie eigens auszeichnende Denken. Das Buch umfasst Beiträge der Zürcher Forschungsgruppe „Philosophische Kehrseiten“ sowie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Philosophie, Kultur- und Literaturwissenschaft, wie Eva Geulen und Michael Hampe, Elisabeth Bronfen und Simon Critchley.

    Mehr …

  • Abschlussworkshop vom 3. Februar 2012

    Am 3. Februar 2012 fand an der Universität Zürich der Abschlussworkshop der Peer Mentoring-Gruppe "Philosophische Kehrseiten" statt, wo die Gruppenmitglieder ihr work in progress für die Artikel der geplanten Publikation den Beirätinnen und Beiräten und der Gruppe zugewandten Personen vorstellten. Der Band "Philosophische Kehrseiten. Eine andere Einleitung in die Philosophie" wird im Frühjahr 2013 bei Alber in Freiburg erscheinen.

    Mehr …

  • Workshop mit Dr. Christine Abbt (Zürich/Chicago): Die Begehung des Gedächtnisses

    Freitag, 16. Dezember, 16:15 bis 19:00 Uhr: Dr. Christine Abbt (Zürich/Chicago): "Die Begehung des Gedächtnisses. Zu Augustinus' Philosophie des Vergessens." Universität Zürich, SOC-1-102 (Rämistrasse 69). Textgrundlage: 10 Buch der Confessiones von Augustinus, Kap. 8-19. Dr. Christine Abbt wird zu Beginn kurz in den Text einführen, ihr Projekt zum Vergessen und die Stellung von Augustinus darin skizzieren sowie den Aspekt der Philosophischen Kehrseiten darin umschreiben.

    Mehr …

  • 28. Oktober: Veranstaltung «Politische Radikalität und Philosophie»

    Bei etlichen Denkern gehen radikale philosophische Konzepte mit radikalen politischen Haltungen einher. Ziel des Workshops am 28.10. 2011 ist es zu untersuchen, inwiefern Philosophie immer wieder eine Affinität für politischen Radikalismus entwickelt hat, ja die Figur des Philosophen geradezu einlädt, undemokratische Führerfiguren oder totalitäre Köpfe hervorzubringen.

    Mehr …

  • Gastvortrag von Prof. Dr. Simon Critchley, New School, New York

    Prof. Dr. Simon Critchley spricht am Montag, 30. Mai 2011 um 18:15 Uhr im KOL F-118 (Uni Hauptgebäude) zum Thema "Philosophy’s Tragedy – Tragedy’s Philosophy". Für mehr Informationen siehe Flyer.

    Mehr …

  • Workshop mit Prof. Dr. Simon Critchley

    Am Montag, 30. Mai, von 09:15 bis 13:00 Uhr findet der Workshop mit Prof. Dr. Simon Critchley der New School of Social Research in New York, USA, statt. Wir lesen Ausschnitte aus seinem viel beachteten Buch Very little...almost nothing: Death, Philosophy, Literature (1997).

    Mehr …

  • Öffentlicher Gastvortrag mit Prof. Dr. Carol Jacobs, Yale University

    Am Donnerstag, 7. April, 18:15 Uhr, spricht Prof. Dr. Carol Jacobs, Yale University, New Haven, zum Thema: W. G. Sebalds «Die Ringe des Saturn».

    Mehr …

  • Workshop mit Prof. Dr. Carol Jacobs, Yale University

    Am Freitag, 8. April 2011 findet von 09:00 bis 13:00 Uhr der Workshop mit Prof. Carol Jacobs, Yale University, New Haven, statt. Diskutiert werden für das Thema der Kehrseiten relevante Stellen aus Platons «Symposion»

    Mehr …

  • Öffentlicher Abendvortrag

    Am Mittwoch, 29. September um 18:15 Uhr spricht Prof. Dr. Matthias Jung, Universität Koblenz, zum Thema «Persönliches Erleben und rationale Begründung».

    Mehr …

  • Workshop mit Prof. Dr. Matthias Jung

    Am Donnerstag, 30. September 2010 von 09:00 bis 17:00 Uhr findet im SOC-1-102 der interne Workshop mit Matthias Jung von der Universität Koblenz statt. Diskutiert werden Texte von Dewey, Merleau-Ponty und Jung.

    Mehr …

  • Intensivtage

    Vom 16. bis 18. August 2010 veranstaltet die Gruppe zwei interne Intensivtage in Steckborn. Diskutiert werden Texte von Hegel, Heidegger, Derrida und Levinas.

    Mehr …

  • Podiumsdiskussion: Wieviel Elfenbeinturm darf sein?

    Am Freitag, 11. Juni 2010 um 18:15 Uhr veranstaltet die Peer Mentoring-Gruppe «Philosophische Kehrseiten» an der Universität Zürich im Hauptgebäude (Raum KOL-F-118) eine Podiumsdiskussion zum Thema «Wieviel Elfenbeinturm darf sein? Diskussion zum Thema Philosophie und Öffentlichkeit». Im Vorfeld der Diskussion um 17:30 Uhr lädt die Gruppe alle Diskussionsteilnehmer und Gäste zu einem Apéro ein.

    Mehr …

  • Workshop mit Prof. Dr. Eva Geulen in Bonn

    Im Juni 2010 findet in Bonn ein Workshop zum Thema «Kehrseiten im Denken Giorgio Agambens» statt. Der Workshop wird geleitet von der Beirätin und Agamben-Spezialistin Prof. Dr. Eva Geulen der Universität Bonn.

    Mehr …

  • Interner Workshop

    Am 11. Juni 2010 veranstaltet die Gruppe «Philosophische Kehrseiten» zusammen mit der Gruppe «TPPhil» einen internen Workshop zum Thema «Drittmittelakquise beim SNF und Publizieren im angelsächsischen Raum».

    Mehr …

  • Kolloquien

    Während des Semesters finden ca. alle drei Wochen Kolloquien mit den Peers statt, wo die zu kommentieren Quelltexte ausgewählt und besprochen werden.

    Mehr …

  • Workshop Gendlin

    Am 8. 12. 2009 fand an der Universität Zürich der Workshop «Kehrseiten einer impliziten Philosophie am Beispiel des Denkens von Eugene T. Gendlin» statt. Zu Gast war Neil Dunaetz, UC Berkeley, USA

    Mehr …

  • Workshop «Internationale Vernetzung»

    Am 31.10. 2009 fand an der Universität Zürich der eintägige Workshop «Internationale Vernetzung» mit allen Peers und den Beiräten Prof. Dr. Michael Hampe und Prof. Dr. Alois Rust statt.

    Mehr …